Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 142 Antworten
und wurde 31.130 mal aufgerufen
 LKW Modelle
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... 10
Sven Löffler Offline




Beiträge: 906
Punkte: 896

17.05.2005 22:44
#16 RE:Volvo F16 Baustofftransporter Zitat · antworten

So, der Drehantrieb funktioniert !!! Das ganze sogar noch spielfrei ! Fotos gibts hoffendlich morgen.

Sven Frank Offline



Beiträge: 463
Punkte: 463

17.07.2005 23:41
#17 RE:Volvo F16 Baustofftransporter Zitat · antworten

In Antwort auf:
Fotos gibts hoffendlich morgen.

Morgen ist nun 2 Monate her... gibts schon was neues?


Gruß, Sven

wo eine Lösung ist, muss ein passendes Problem zu finden sein....

Sven Löffler Offline




Beiträge: 906
Punkte: 896

19.07.2005 20:04
#18 RE:Volvo F16 Baustofftransporter Zitat · antworten

.... das ist allerdings wahr. Ich müßte wirklich mal Fotos machen. Diese Tage könnte ich dazu kommen. Habe nämlich Urlaub !

Sven Löffler Offline




Beiträge: 906
Punkte: 896

07.08.2005 00:23
#19 RE:Volvo F16 Baustofftransporter Zitat · antworten

So, morgen geht auch die Baustelle Volvo wieder weiter. Ich will morgen die Ladebuchsen endlich einbauen. Bisher muß ich zum Laden immer die Ladefläche abnehmen Außerdem sieht man die Kabel nun endlich nicht mehr im Fahrerhaus. Aus ein paar Kunststoffplatten und einem doppelt genommenem Sonnenschutznetz ( Autozubehör ) habe ich mir nun einen Kühler gebaut. Fotos mache ich morgen.


Sven Löffler Offline




Beiträge: 906
Punkte: 896

14.08.2005 20:37
#20 RE:Volvo F16 Baustofftransporter Zitat · antworten

So, heute war ich mal wieder fleißig was den Volvo angeht. Ich habe die Verschlüsse für die Bordwände gemacht. Meine 1. Version war ja nicht wirklich gut . Jetzt ist alles geschraubt - mit M1 und M2 Schrauben. Die Lösung ist zwar sehr einfach, aber sie funktioniert.

Als ich heute im Netz unterwegs war, habe ich ein Foto gesehen, auf dem ein LKW einen interessantes Schild drauf hatte: " Nimm dir Zeit und nicht das Leben " . Das Schild hat mir so gut gefallen, dass ich mal gegoogled habe und auch fündig geworden bin.

So, nun hier endlich die Fotos.

Ein Erfolgreicher Arbeitstag geht zu ende

Mal sehen, vielleicht komme ich die Woche noch dazu, die Sonnenblende zu lackieren. Dort kommt nochmal ein Schriftzug drauf, den mir Hans geplottet hat.

JoBu Offline



Beiträge: 40
Punkte: 40

15.08.2005 20:33
#21 RE:Volvo F16 Baustofftransporter Zitat · antworten

Hi,

gefaellt mir gut, aber sei mir bitte nicht boese, die Scharniere moegen jetzt stabil sein, aber die Bordwaende sind so schoen glatt, haettest Du da nicht noch ein bisschen mehr in richtung Original mit solchen versenkten Verschluessen in den Rungen (das "neuere" Prinzip) oder in den Bordwaenden gehen koennen?
Aber gut, wenn sie lackiert sind fallen sie ja nicht mehr so auf. Denk ich


___________________________________________________

Gruß aus Stuggitown,

Jochen

A real engineer do not need any instructions...

Sven Löffler Offline




Beiträge: 906
Punkte: 896

16.08.2005 18:33
#22 RE:Volvo F16 Baustofftransporter Zitat · antworten

Hallo Jochen, mir persönlich hätten die versenkten Verschlüsse auch besser gefallen. Das hätte ich dann aber gleich am Anfang so machen sollen. Wenn ich das hätte so umbauen wollen, wäre der Aufwand und auch die Kosten zu groß geworden. Die Kosten deswegen, weil die Beschriftung von Hans schon drauf war. Ich hätte die Wände ja in den Schraubstock spannen müssen. Später alles neu lackieren usw .....

Ich denke mal wenn die Verriegelungen erstmal lackiert sind, fällt das nicht mehr so sehr auf.

Sven Frank Offline



Beiträge: 463
Punkte: 463

16.08.2005 19:36
#23 RE:Volvo F16 Baustofftransporter Zitat · antworten

Die Verriegelungen sind ja eigentlich zeitgemäß für das Modell. Der Volvo wurde in den späten 70zigern gebaut, da gabs noch keine versenkten Verschlüsse.
Da Du gut mit Maschinen ausgestattet bist würde ich die Anhängerkupplung selber bauen. Die von Schink ist doch sehr teuer. Von der Größe her ist die kaum größer als die Wedico.
Zeichnungen und Bilder gibts bei den einschlägigen Herstellern (Rockinger, Ringfeder).


Gruß, Sven

wo eine Lösung ist, muss ein passendes Problem zu finden sein....

Sven Löffler Offline




Beiträge: 906
Punkte: 896

17.08.2005 21:01
#24 RE:Volvo F16 Baustofftransporter Zitat · antworten

Stimmt Sven, bei der alten "Kiste" sind diese Art der Verriegelungen noch ok. Wenn ich mich recht entsinne, war der Volvo Truck of the year 83 ....

Ich bin gerade am Auspuff dran. Im Auspuffrohr sitzt ein 12 V Rauchgenerator. Durch einen Latexschlauch wird von unten Luft rein geblasen ( Blutdruckmessgerät ). Der Regler arbeitet so, dass er auch im Stand immer ein bißchen pumpt. Sobald er mehr gas gibt, kommt auch mehr "Dreck" aus dem Auspuff. Die ersten Tests funktionierten schon sehr gut. Bin gerade dabei, das ganze im Modell unterzubringen.

JoBu Offline



Beiträge: 40
Punkte: 40

17.08.2005 23:09
#25 RE:Volvo F16 Baustofftransporter Zitat · antworten

1983...dann aber eher der fruehere mit den Doppelrundscheinwerfern oder? Baujahre 1977-1993 wie ich gerade bei lkw-infos gelernt habe...

Gut vielleicht keine versenkten Verschluesse in den Rungen, aber solche, die in der Bordwand sind und dann ein T-Stueck in einen Ausschnitt in der Runge einhaken vielleicht. Ist ja aber auch egal, wie gesagt, wenns lackiert ist, faellts eh nicht mehr so auf. Anbei noch ein paar Beispiele mit versenkten Verschluessen
Konnte ich mir nicht verkneifen...
F12
Ein Sattel, aber ob der soviel neuer ist?
F12 Sattel
Sowas in der Richtung meinte ich eigentlich:
F10
So Dinger mit denen jeder mal kaempft, wenn er auf irgendeinem fest beim Ausladen des Lkws des Getraenkehaendlers hilft...
Die Verschluesse, die Sven glaube ich meint kenne ich eher noch von Fahrzeuge mit Holzbordwaenden oder vielleicht noch Kippern. Oder sollte ich mit meinen 25 1/2 Jaehrchen zu jung sein...

Egal, weiterbauen, ist schon ein Schoener!

___________________________________________________

Gruß aus Stuggitown,

Jochen

A real engineer do not need any instructions...

Sven Löffler Offline




Beiträge: 906
Punkte: 896

05.02.2006 12:42
#26 RE: RE:Volvo F16 Baustofftransporter Zitat · antworten

Ich werden beim Volvo den Ladekran ab jetzt aus Kunststoff bauen. Den 2. Ausleger der auf den Fotos schon zu sehen ist, werde ich auch nochmal aus Kunststoff herstellen. Zum einen läßt sich Kunststoff besser bearbeiten ( Eigenherstellung der Sechskantprofile) zum anderen ist es leichter. Bin gerade dabei, den 2. Ausleger zu machen. Ich hoffe heute abend erste Bilder einstellen zu können.

Sven Löffler Offline




Beiträge: 906
Punkte: 896

08.02.2006 21:58
#27 RE: RE:Volvo F16 Baustofftransporter Zitat · antworten

So, der Ladekran wird. Ich habe heute die beiden außenseiten des 2. Auslegers gesägt. Als Material kommt 3 mm Polysterol zum Einsatz. Mit der Bandsäge läßt sich das ganze sehr gut bearbeiten. Damit die beiden Seitenteile auch wirklich gleich werden, habe ich dort, wo später Bolzen und Umlenkhebel reinkommen ( 8 mm Bohrungen ) erstmal zentrisch 3 mm Bohrungen gemacht. So habe ich beide Seitenteile verschraubt und kann sie nun exakt gleich zusammen bearbeiten. Blöderweise hatte ich den Foto vergessen .... Ich hoffe morgen ...

Sven Löffler Offline




Beiträge: 906
Punkte: 896

09.02.2006 22:56
#28 RE: RE:Volvo F16 Baustofftransporter Zitat · antworten

So, hier nun 2 Bilder vom neuen Kranausleger. Material 3 mm Polysterol. Es läßt sich sehr gut bearbeiten. Auf den Fotos sieht man die beiden Hälften noch zusammengeschraubt. Ich hoffe morgen den Ausleger fertig zu bekommen.


Sven Löffler Offline




Beiträge: 906
Punkte: 896

11.02.2006 21:25
#29 RE: RE:Volvo F16 Baustofftransporter Zitat · antworten
So, beim Ladekran bin ich heute auch etwas weitergekommen.

Sieht fast aus wie ein Bausatz Die Bohrungen ( Durchm. 9 mm ) für die Bolzen sind nun auch drin. Das MS Profil dient als Winkelanschlag und zur Versteifung.

Die festen "Hydraulikleitungen" sind nun auch in der Mache. In das MS Rechteckprofil wurden 4 x 3 mm Einfräsungen für die Rohre gemacht. Sie sind genau 1,5 mm tief. Durch die Leitungen werden später die Kabel für die Motoren laufen. Natürlich kommen an die Enden noch "Hydraulikkupplungen.

So viel für heute. Morgen werde ich die Seitenteile des Ausleger kleben ( UHU Endfest und Sek. Kleber ( Loctite ) )

Sven Löffler Offline




Beiträge: 906
Punkte: 896

12.02.2006 14:45
#30 RE: RE:Volvo F16 Baustofftransporter Zitat · antworten

So, der 2. Ausleger ist verklebt, die Rohre gebogen und ebenfalls verklebt. Alles mit UHU Endfest. Wenn der Kleber ausgehärtet ist, was ja bekanntlich etwas länger dauert, werde ich den überschüssigen Kleber entfernen. So langsam nimmt das ganze Gestalt an.


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... 10
 Sprung  

Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen