Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 23 Antworten
und wurde 6.823 mal aufgerufen
 Technischer Modellbau
Seiten 1 | 2
Ferdinand Offline



Beiträge: 3
Punkte: 3

09.04.2005 20:15
#16 RE:Felgen für Reifen von Barnhausen Thread geschlossen

Hallo Christian,

gilt das Angebot wegen den Felgen noch? Wenn ja würde ich mir die Reifen von Barnhausen besorgen und dir die Maße durchgeben. Mein Problem ist nur das ich kein technischer Zeichner bin und dir höchstens Durchmesser und Breite mit der Info das sie auf eine Veroma-Achse passen müssen geben kann. Würde das genügen? Im Extremfall könnte ich dir noch mein Reserverad schicken, das hat die gleichen Maße. Und noch einen Pocher -Reifen.

Übrigens meinen Truck kann man sich auch ansehen:

http://www.lkw-modellbauer.de/projekt_volvo_f16.htm

Vielleicht kann ich mich ja doch irgendwie und irgendwann revanchieren? Im Moment fällt mir nur nix ein.

Mit freundlichen Grüßen

Ferdinand


Sven Löffler Offline




Beiträge: 906
Punkte: 896

09.04.2005 20:39
#17 RE:Felgen für Reifen von Barnhausen Thread geschlossen

Ach wie schön ! Noch ein alter Volvo. Ich finde es super das es noch Leute gibt, die das Pocher Modell noch haben. So langsam ist er ja am Aussterben. Bernd Rieland hatte ja auch mal einen Volvo. Nun hat einen MAN F2000 draus gemacht. Finde ich eigentlich schade. Der Volvo war ein starkes Gerät. Deiner übrigens auch. Hast du schon ein An- bzw. Aufhängsel für die Zugmaschine ?

Sven Frank Offline



Beiträge: 463
Punkte: 463

09.04.2005 22:57
#18 RE:Felgen für Reifen von Barnhausen Thread geschlossen

@ Ferdinand

Mach doch einfach für deinen Volvo ein eigenes Thema unter Modelle auf. So ist er einfach zu finden, alle haben was davon und es gibt kein "Thema im Thema".


Gruß, Sven

wo eine Lösung ist, muss ein passendes Problem zu finden sein....

Christian Lechner Offline



Beiträge: 12
Punkte: 12

10.04.2005 05:04
#19 RE:Felgen für Reifen von Barnhausen Thread geschlossen

Hallo Ferdinand,
ja das Angebot gilt.
Mal so als Gedanken an alle:
Denke, dass es sich hier eher um was Grundsätliches handeln könnte:
- Ich brauche Felgen für meine Ami-Karren
- Kollegen brauchen EU-Felgen
- Kollegen brauchen Felgen für die Peterbuilt/Kenworth/Ford/.. Trucks
Ausser im Detail des Drehens unterscheiden sich diese letzendlich nur äusserlich.Technisch läuft es auf ein Montageproblem auf die Nabe raus. Es geht hier um ein, bisher nicht genormtes Lochbild der Naben.
Wenn man wenigstens sich hier mal im Modellbau-Kollegen-Kreis mit dem Hersteller der Modellbau-Achse abstimmen könnte, war es schon ein rechter Fortschritt.
Irgendwo bin ich es müde, jedesmal die Maschine neu auf den betriebswirtschaftlichen Kreisdurchmessers des jeweiligen Herstellers justieren zu dürfen.

Noch ein klares Wort zu modernen Felgen: Die haben alle 10 Löcher.

Oldtimer Felgen: FAST alle haben 8 oder 10 Löcher, gibt da aber auch andere, normalerweise nicht so relevante Varianten. Braucht also keiner losgehen und sowas krampfhaft zu suchen.
Von der 3-Loch Felge über die 5 Loch (Opel)-Felge bis zu 24 Loch und mehr wird man da fündig. Nur hoffe ich, dass Ihr mit mir einig geht, dass es sich hier nicht um den Normalzustand einer aktuellen Felge handeln dürfte.

Viele Grüsse
Christian


Sven Frank Offline



Beiträge: 463
Punkte: 463

10.04.2005 09:14
#20 RE:Felgen für Reifen von Barnhausen Thread geschlossen

Christian, so viele verschiedene Lochkreise gibt es nicht. Schink und Veroma sind baugleich und sollten, der Achsen wegen, als Norm durchaus geeignet sein.
Gerhard hat sich, soweit ich weis, auch an diesen Lochkreis gehalten, so muss er nicht für jede Achse auch noch die Felgen drehen.
-Pocher: als Standmodell ausgelegt, Radbolzen M1,6, Naben ohne Kugellager, für RC Betrieb ungeeignet.
-Brami: gibts nicht mehr
-Formatech: gibts nicht mehr
-Mauel: Felgen und Naben sehen aus wie Veroma, müsste man mal vermessen
-Es gib noch einen, der die Veroma Felgen und Naben verkaufen möchte (Namen weis ich nicht mehr), da die aber pro Stück 5 Euro mehr kosten, kaufts natürlich keiner.

Du siehst, außer den beiden "großen" gibts nichts auf dem 1:8ter Segment. Logisch, es gibt ja auch keinen Markt für so viele Firmen.



Gruß, Sven

wo eine Lösung ist, muss ein passendes Problem zu finden sein....

Christian Lechner Offline



Beiträge: 12
Punkte: 12

11.04.2005 02:02
#21 RE:Felgen für Reifen von Barnhausen Thread geschlossen

Hallo Sven,
den Vorschlag finde ich sehr, sehr gut.
Da ich das nicht professionell als Firma betreibe, sondern sowas nur in meiner Freizeit auch für andere zu reinen Selbstkosten mache, hätte ich folgende Bitte:
Dann lass uns doch hier bitte zumindest für 1:8 Folgendes als "Standard" definitiv festlegen:
- Nabendurchmesser aussen mit Bremsanlage
- Nabendurchmesser aussen ohne Bremsanlage
- Lochbild der Nabe für alle LKW mit Baujahr irgendwo so >1980
- Durchmesser der Nabe an der Felgen-Auflagefläche
- Verwendete Schrauben-Masse
Mir und den geholfenen Kollegen würde das sicherlich viel Zeit sparen.
Wäre, wie gesagt, meine Bitte und der Vorschlag an alle.
Merci,
Christian

Fendt Offline



Beiträge: 5
Punkte: 5

12.04.2005 20:10
#22 RE:Felgen für Reifen von Barnhausen Thread geschlossen

Hallo,
wir werden morgen die Hompage von Modellbau-Mauel überarbeiten und dann die genauen Maße dort für alle Felgen angeben.

MfG

H.-P.

Christian Lechner Offline



Beiträge: 12
Punkte: 12

14.04.2005 03:33
#23 RE:Felgen für Reifen von Barnhausen Thread geschlossen

Keep cool,
irgendwann wird es einen exakten Nachbau von den Pocher-Felgen in Alu, ohne Eiern, geben.
Hängt im Moment von einer ganzen Reihe von Faktoren ab, sobald das, oder dass, oder dieses da ist,...., gibst die, für zumindest einen hier.

Viele Grüsse
Christian

Fendt Offline



Beiträge: 5
Punkte: 5

14.04.2005 07:39
#24 RE:Felgen für Reifen von Barnhausen Thread geschlossen

Hallo zusammen.
Also, bei Modellbau Mauel werden schon lange Zeit alle möglichen Felgen hergestellt. EInfach dort mal nachfragen. Machbar ist fast alles.
v.mauel@t-online.de oder Tel. 02424 200676
http://www.modelbau-mauel.de

MfG

H.-P.

Seiten 1 | 2
 Sprung  

Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen