Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 18 Antworten
und wurde 4.058 mal aufgerufen
 LKW Modelle
Seiten 1 | 2
Gölli Offline




Beiträge: 24
Punkte: 24

27.03.2005 09:27
Mein Peterbilt Zitat · antworten

Wie schon gesagt - hier ist ein Bild meines Trucks.

Holzwurm Offline



Beiträge: 166
Punkte: 166

27.03.2005 11:46
#2 RE:Meine Trucks Zitat · antworten

Sehen gut aus.

Gruß Andy

Alle Laster haben einen Anfang

Sven Frank Offline



Beiträge: 463
Punkte: 463

27.03.2005 14:06
#3 RE:Meine Trucks Zitat · antworten

Richtig, sehen gut aus. Stell doch beide in einem eigenen Thread etwas genauer vor. Welche Technik ist verbaut, wo gabs welche Probleme usw.
Gruß, Sven

wo eine Lösung ist, muss ein passendes Problem zu finden sein....

Gölli Offline




Beiträge: 24
Punkte: 24

28.03.2005 07:50
#4 RE:Meine Trucks Zitat · antworten

Nun - etwas näheres - der Peterbilt steht wie gesagt kurz vor der Vollendung

Karosserie - Vollaluminium ist von eineme Bekannten ( Feinmechaniker ) selbst gemacht.
Nachgerüstetes Zubehör ( Einzelteile Schink )
wie Aufbau und Zurüstteile wie Kotflügel. Auspuffrohre, Sonnenblende, Dachlampen
Lackierung Farbe und Klarlack von Standox

Antriebsmotor 12V ( stand von einem Mercedes von der elektr. Sitzverstellung )
der hat soviel Power daß ich hier getrost auf ein Getriebe verzichten kann.
Akku 12V 16 AH
Akku 6V 4 AH

Extras
Nummernschildbeleuchtung
2 Dampfgeneratoren mit Gebläse und Elektronik (von Jörg Balzer)
Fahrtregler und Soundmodul von Servonaut

Fernsteuerung MC15 + Nautic Schaltmodul ( es bleiben noch Möglichkeiten für weitere Details )

Ich habe schon ein paar Mal innen den Ausbau der Akku und Elektronik verändert, da es noch nicht so perfekt ist. Der Truck ist ja groß,
aber irgendwie reicht der Platz dann doch nicht. Ich habe schon überlegt, die Türen zum Öffnen zu machen, bzw im Sleeper welche einzubauen.

Im Moment muss ich immer alles abnehmen wenn ich etwas daran zu arbeiten habe. Die Auspuffrohre müssen jedesmal weg. der Schlauch für die Rauchgeneratoren raus, nur um den Aufbau wegzubekommen. Die Auspuffrohre habe ich deshalb mit einem Magnet an den Sleeper montiert. So ist
das Abnehmen eine Sache von Sekunden. Hebt bombenfest. Im Führerhaus sind mir zur Zeit die 2 Rauchgeneratoren noch im Weg, so daß ich die
Kabine nicht ordentlich aus bzw. fertigbauen kann.
Aber das Problem ist, wie ich die Schläuche dann verlege.

Ansonst ist der Bau für 3 Jahre eine recht intensive Geschichte, aber das kennt ja sicher jeder von seinem Bauvorhaben.

Sven Frank Offline



Beiträge: 463
Punkte: 463

31.03.2005 20:26
#5 RE:Meine Trucks Zitat · antworten

Jepp, das kennen wir mit dem Jahrelangen schrauben... . Hast Du die Standard oder die Planetenachse drin? Mit der Standardachse müsste es ja trotz Langsamläufer ein Rennlaster sein, der am Berg Strom zieht das die Kabel qualmen...

Gruß, Sven

wo eine Lösung ist, muss ein passendes Problem zu finden sein....

Gölli Offline




Beiträge: 24
Punkte: 24

31.03.2005 22:43
#6 RE:Meine Trucks Zitat · antworten

Hallo Sven
es ist eine Standardachse drin
Der Motor hat gut Power und man kann mit halber Steuerung perfekt auskommen.
Wenn der Hänger dran ist, wird die Sache sowieso schwer und da kann etwas mehr Kraft nie schaden

Im Truck ist ein 12V / 16 AH Akku - da geht so
und im Auflieger stehen derer zwei plus ein Akkut vom Motorrad mit 18 AH
Das reicht dann schon eine ganze Weile

Gölli Offline




Beiträge: 24
Punkte: 24

01.04.2005 23:21
#7 RE:Meine Trucks Zitat · antworten

Hallo Sven
Danke - irgendwas mache ich falsch
Gruss
Jürgen

Sven Frank Offline



Beiträge: 463
Punkte: 463

01.04.2005 23:45
#8 RE:Meine Trucks Zitat · antworten

Hallo,

so schwer ist das nicht mit den Bildern. Die Links dazu hats du ja schon eingestellt bekommen. Wenn das Bild direkt gezeigt werden soll musst du auf diesen button drücken. Dann erscheint im Text der IMG tag (img]http://[/img). Da wo http:// steht fügst du den Link zu deinen Bildern ein. Wichtig: das img und /img muss immer in den spitzen Klammern stehen.

So, und jetzt möchten wir gerne Detailfotos von dem schönen Rahmen sehen.

Gruß, Sven

wo eine Lösung ist, muss ein passendes Problem zu finden sein....

Gölli Offline




Beiträge: 24
Punkte: 24

10.04.2005 09:43
#9 RE:Meine Trucks Zitat · antworten

Anbei die gewünschten Detailaufnahmen vom Rahmen

Darfs noch mehr sein

Sven Frank Offline



Beiträge: 463
Punkte: 463

10.04.2005 09:57
#10 RE:Meine Trucks Zitat · antworten

Logisch dürfen es noch mehr sein! Ist doch ein Leckerchen (optisch natürlich).

P.S. Baue den Thread heute Mittag um.



Gruß, Sven

wo eine Lösung ist, muss ein passendes Problem zu finden sein....

Sven Löffler Offline




Beiträge: 906
Punkte: 896

10.04.2005 10:37
#11 RE:Meine Trucks Zitat · antworten

Wow, der Rahmen sind wirklich super aus ! Ich denke mal durch das Messing bekommt er auch noch ein paar Gramm mehr auf die Waage, oder ?

Gölli Offline




Beiträge: 24
Punkte: 24

10.04.2005 15:51
#12 RE:Meine Trucks Zitat · antworten

Hallo Sven
Nun - er wiegt mit Akku und kompletter Ausstattung so etwa 24kg. Kann aber auch etwas abweichen - ich stelle ihn mal auf die Waage ?!?

Um alles recht flexibel zu machen, habe für den Aufbau ebenfalls eine Messingplatte nur auf den Träger aufgelegt, seitlich mit Stiften gesichert, so daß man alles komplett wegnehmen kann. ( wenn die Kabel alle weg sind natürlich )
Auf dieser Platte sind dann Akku, Empfänger, Servonaut Regler, Dieselgeräuschmodul, Multibaustein montiert.
Das Fahrerhaus hat innen - von der Unterseite gemessen - einen ca. 1 cm nach oben versetzen Messingrahmen, so daß das Fahrerhaus nur auf die Platte ausgesetzt wird und damit ist es arretiert und hebt völlig ohne Schrauben oder sonstiges.

Auf den Fotos kann man es ersehen. Die Kabel werden noch geordnet
Sieht so recht wild aus. Die Dampferzeuger kommen noch in den Sleeper,
wenn Platz da ist. Sonst das Fahrerhaus nicht ausgebaut werden kann. Die brauchen doch etwas Platz.


Gölli Offline




Beiträge: 24
Punkte: 24

10.04.2005 16:30
#13 RE:Meine Trucks Zitat · antworten

Auf den Fotos kann man es ersehen. Die Kabel werden noch geordnet - bzw. evtl wir die Elektronik nochmals neu angeordnet.
Sieht so recht wild aus. Die Dampferzeuger kommen noch in den Sleeper, wenn Platz da ist.
Sonst das Fahrerhaus nicht ausgebaut werden kann. Sieht auch etwas komisch aus mit den Dinger auf dem Sitz.

Hier nun nochmals Fotos zum Fahrgestell







Der Truck steht auf einem Rollenprüfstand - so kann ich die Motor und Fahrtregler Funktion perfekt einstellen ohne daß etwas passiert ( Crash )
Ist eine feine Sache zum Üben.

Sven Frank Offline



Beiträge: 463
Punkte: 463

10.04.2005 18:19
#14 RE:Meine Trucks Zitat · antworten

Hallo Jürgen,

also der Rahmen mit Achsaufhängungen sind super. Auch die Achsen und die Federung, die Kardangelenke machen einen sehr guten Eindruck.
Ich weis nicht, wieviel Kraft das Lenkservo hat, sieht aber etwas klein aus für das, was es bewegen muss. Wichtig sind die Gummitüllen. Die müssen unter die Schrauben,
sonst stirbt es den Vibrationstod.

Bei der Verdrahtung hast Du ja schon erkannt, das raubt Platz und führt zu Störungen (mal davon abgesehen, das man Fehler kaum findet), ich hatte ja schon mal einen
Thread dazu eröffnet.
Ich würde die Messingplatte mit 1mm Polysterol isolieren, so gibts keine Kurzschlüsse. Und natürlich Sicherungen nicht vergessen!

Die Reifen kannst Du mit farbloser Schuhcreme dauerhaft schwarz bekommen.

Für Fragen zur Elektrik, Elektronik haben wir ja einen eigenen Bereich.


Gruß, Sven

wo eine Lösung ist, muss ein passendes Problem zu finden sein....

Peter ( Gast )
Beiträge:

01.08.2006 00:19
#15 RE: RE:Meine Trucks Zitat · antworten

Hallo Jürgen? Guten Abend.
Gibt es von diesem wunderschönen Truck noch etwas zu berichten?
Das würde mich interessieren!
Freundliche Grüße, Peter.

LKW-Modellbau ist aller Laster Anfang.

Seiten 1 | 2
 Sprung  

Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen