Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 14 Antworten
und wurde 9.092 mal aufgerufen
 Maschinen
Sven Löffler Offline




Beiträge: 908
Punkte: 898

02.11.2005 22:09
Drehmaschine Quantum D250 x 550 Zitat · Antworten

Hallo zusammen,

zur Zeit bin ich noch Besitzer eine Rotwerk EDM 300. Die Maschine kommt aber demnächst weg. Eine neue, größere muß her. In Auge hatte ich die Quantum D 250 x 550. Hat jemand von euch die Maschine und kann dazu was sagen. Schaut mal hier: http://www.quantum-maschinen.de/produkte...-550/index.html

Viele Grüße
Sven

Crotti Offline



Beiträge: 76
Punkte: 76

03.11.2005 21:00
#2 RE: Drehmaschine Quantum D250 x 550 Zitat · Antworten

Hi Sven,
ich hab mir die QUANTOM Maschinen mal auf der Messe angeschaut. Die sind wirklich erstklassig verarbeitet. Vorallendingen ist die Drehzahlregelung mit Frequenzumformer das einzig wahre. Der Motor verliert ja auf diesem Wege keine Kraft.

Gruß
Michael

Sven Löffler Offline




Beiträge: 908
Punkte: 898

12.11.2005 21:13
#3 RE: Drehmaschine Quantum D250 x 550 Zitat · Antworten

Seit Donnerstag bin ich stolzer Besitzer einer Quantum D250 x 550. Heute habe ich die Maschine zusammen mit meinem Vater aufgestellt. Allein wäre das wohl nicht so einfach, bei 120 Kg .... Die Qualität ist wirklich sehr überzeugend. Ich kann diese Maschine wirklich nur empfehlen. Die Vario Version ( stufenlose Drehzahlregelung ) habe ich mir nicht geleistet. Die sollte gleich 700 Euro mehr kosten .... Wenn ich die Drehzahl wechseln will, muß ich halt den Riemen wechseln. Das ist aber auch ok.

Hier ein paar Fotos. Als Größenvergleich habe ich mal ein 1:87 Modell auf die Maschine gestellt. Für 1:8 ist die Maschien echt ideal ! Gekauft habe ich sie übrigens bei http://www.kirchgeorg.de


Crotti Offline



Beiträge: 76
Punkte: 76

13.11.2005 09:36
#4 RE: Drehmaschine Quantum D250 x 550 Zitat · Antworten

Hallo Sven,
da kann man nur gratulieren. Wirklich ne tolle Maschine.
Bezüglich der Drehzahlregelung han ich noch nen Tip. Versuch einfach mal bei 3-2-1- nen Frequentumformer für Heizungspumpen zu ergattern.

Gruß
Michael

Sven Löffler Offline




Beiträge: 908
Punkte: 898

13.11.2005 12:21
#5 RE: Drehmaschine Quantum D250 x 550 Zitat · Antworten
Wenn Sie hier auf Links zu eBay klicken und einen Kauf tätigen, kann dies dazu führen, dass diese Website eine Provision erhält.

Meinst du sowas : Werbung: http://cgi.ebay.de/Danfoss-Frequenzumric...bayphotohosting

Das Teil ist von Danfoss ( Heinzungsbau )


Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft
Looserschnecke Offline



Beiträge: 65
Punkte: 65

13.11.2005 15:08
#6 RE: Drehmaschine Quantum D250 x 550 Zitat · Antworten

Hallo Sven,
echt schöne Maschine, auf das sie viele Späne macht. An meiner Drehmaschine muss für einen Frequezumrichter ein neuer Motor dran, da der alte Motor sich nicht regeln lässt. Der Spass wird mich ca. 350,- bis 400€ kosten.

Viele Grüße aus Essen
Frank

Sven Löffler Offline




Beiträge: 908
Punkte: 898

13.11.2005 15:13
#7 RE: Drehmaschine Quantum D250 x 550 Zitat · Antworten

Ui, das ist natülich eine Menge Holz .... Ich weiß garnicht, ob das überhaupt bei mir funktionieren würde ....

Crotti Offline



Beiträge: 76
Punkte: 76

13.11.2005 20:34
#8 RE: Drehmaschine Quantum D250 x 550 Zitat · Antworten

Das sich ein normaler Wechselstrom-Motor nicht per FU regeln läßt ist mir NEU, zumal die FU's von den Heizungspumpen als Zubehör verkauft werden.

GRUSS
Michael

Looserschnecke Offline



Beiträge: 65
Punkte: 65

13.11.2005 20:43
#9 RE: Drehmaschine Quantum D250 x 550 Zitat · Antworten

Die Motoren mit nem fetten Kondensator dran sollen nicht mit einem FU funktionieren.

Viele Grüße aus Essen
Frank

Crotti Offline



Beiträge: 76
Punkte: 76

15.11.2005 21:51
#10 RE: Drehmaschine Quantum D250 x 550 Zitat · Antworten

Hab mich heute mal bei unserem Elektro-Ing. "schlau" gemacht
"Normale" Wechselstrommotoren gehen NICHT mit einem FU. Es müssen spezielle ASYNCRON-MOTOREN sein.
Bei Drehstrom-Motoren ist es kein Problem. Die sind Feldgesteuert und somit asyncron.

Gruss
Michael

jensi123 Offline



Beiträge: 1
Punkte: 1

18.05.2011 00:10
#11 RE: Drehmaschine Quantum D250 x 550 Zitat · Antworten

Mit dem Motoren ist aber etwas durcheinander geraten:
regeln lassen sich Drehstrommotoren, das sind in aller Regel Asynchronmotoren. Keine speziellen, sondern die ganz normale Massenware. Die sind entweder gar nicht geregelt, sondern hängen einfach über einen Schalter oder Schütz am Netz oder sind über einen Frequenzumrichter angeschlossen. Die Frequenzumrichter KANN feldorientiert arbeiten, muß aber nicht. Eine feldorientierte Steueung erlaubt eine genauere Regelung der Drehzahl, ist aber im Einsatz für den Spindelmotor unnötig.

Motoren, die nicht nur eingeschränkt regeln lassen, sie die einphasigen Wechselstrommotoren. (Kann sein, das dafür die Heizungs-Pumpenregler gedacht sind, das weiß ich nicht) Die haben dann kein ordentliches Drehmoment über den Drehzahlbereich.

Liebe Grüße, Jens

Pit D Offline



Beiträge: 206
Punkte: 195

14.01.2012 10:30
#12 RE: Drehmaschine Quantum D250 x 550 Zitat · Antworten

Hallo Sven,

bist Du mit der Maschine immernoch "seelig", ich überlege mir auch diese zu kaufen.

Freundliche Grüße aus Frankfurt/M

Peter

geht nicht -- gibts nicht
ist alles nur eine Frage des Preises

Klaus-S Offline



Beiträge: 77
Punkte: 89

17.01.2012 19:54
#13 RE: Drehmaschine Quantum D250 x 550 Zitat · Antworten

Hallo,
von Kirchgeorg ist meine drehe auch eine Quantum 330-1000.
Hab mir ein 200 mm Futter draufgemacht und schnell wechsler für die Stähle.

Ist jetzt bestimmt 12 oder 13 Jahre her oder so etwa.

Aber es wird zeit bald eine andere zu kaufen die etwas Schwerer ist mit ihren 500 kg ist die Quantum zu leicht

Mike_AZ Offline




Beiträge: 182
Punkte: 189

26.07.2015 15:41
#14 RE: Drehmaschine Quantum D250 x 550 Zitat · Antworten

Hallo Sven,

ich habe auch eine Quantum, eine D 320/920 SG es war eine schöne Plackerei die 500 kg heil in den Keller zu bekommen und dann wieder auf den Maschinenständer.
Meine hat auch keine Stufenlose Regelung. Die Hebel Umschaltung ist aber einfach, einzig die minimalen 65 U/min sind zu schnell für´s Gewindeschneiden
und dummerweise fehlt auch noch die 0,75 er Steigung ansonsten ein gutes Gerät.

Ein Multifix Drehstahlhalter ist ein muss.

Dann warten wir mal drauf bis deine auf CNC umgebaut ist.... Ich habe mir das auch schon mal überlegt werde aber erst einmal digital Messstäbe dranbauen das hilft schon enorm. Der Umrüstsatz von Quantum ist aber recht teuer (mal sehen vieleicht braucht es in der Firma noch eine Investition in 2015)

meine Optimum BF20 möchte ich eigentlich auch mal irgendwann auf CNC umbauen.....

Michael

Michael
wenn man nur mehr Zeit für die Hobbys hätte......

Crazydiver Offline




Beiträge: 274
Punkte: 331

28.07.2015 01:18
#15 RE: Drehmaschine Quantum D250 x 550 Zitat · Antworten

Moin Sven, ich selber habe davon ein Vorgängermodell.Leider hat diese Maschine noch einen Excoten von Zahnriemen drin gehabt der sich leider mit der Zeit aufgelöst hat,daher empfehle ich Dir einige Ersatzzahnriemen zu besorgen als stille Reserve. Den man weiß ja nie.
Mfg
Crazydiver

«« Bandsäge ?
 Sprung  

Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz