Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 12 Antworten
und wurde 906 mal aufgerufen
 Sonstige Modelle
CAT983 Offline




Beiträge: 135
Punkte: 165

02.05.2021 12:38
Potain Turmdrehkran 70er Zitat · Antworten

Hallo zusammen,

hat schon mal jemand eine Kran in 1:8 gebaut?



Grüße Michael

Actros-Fan Offline



Beiträge: 112
Punkte: 129

02.05.2021 12:45
#2 RE: Potain Turmdrehkran 70er Zitat · Antworten

Habe ich nicht, aber nach dem ich in einem Nachbar-Forum den Kran von Walze (Leider verstorben) hab entstehen sehen, ging schon der eine oder andere Gedankengang in diese Richtung. Falls Du einen baust, bin ich in der ersten Reihe um zuzuschauen.

Freundliche Grüße aus dem Harz von Andreas

CAT983 Offline




Beiträge: 135
Punkte: 165

02.05.2021 13:45
#3 RE: Potain Turmdrehkran 70er Zitat · Antworten

Hab grade mal die Diemensionen in Google von ein paar Herstllern angechaut. Also in 1:8 hat ein Segment vom Turm zwischen 300x300mm und 600 bis 800mm Länge. Das ist ganz schön groß. Braucht man ne Sporthalle... , interessant auch, wie die sich selbst in die Höhe erweitern können.

Wie groß war dem seiner? Maßstab?

Mir ersscheint das Ganze recht simpel. Mal sehen. Ich habe ein paar Infos zu Kranen angefordert. Das schaue ich mir mal an und dann sehe ich weiter.

Grüße Michael

Lahntaltrucker Offline




Beiträge: 251
Punkte: 235

02.05.2021 17:51
#4 RE: Potain Turmdrehkran 70er Zitat · Antworten

Hallo Michael,

ich habe bereits einen voll funktionsfähigen Drehkran, einen Liebherr K21 gebaut.

Schaust Du hier:
https://www.youtube.com/watch?v=is7m6urnV0Q

und hier

https://www.youtube.com/watch?v=JS6zrw055gg

Gruss Ulli

CAT983 Offline




Beiträge: 135
Punkte: 165

03.05.2021 21:24
#5 RE: Potain Turmdrehkran 70er Zitat · Antworten

Sauber, aus was hast die Auslegerteile und Mast gemacht? Alu, Stahl, Kunststoff? Verbindungen?

Grüße Michael

Lahntaltrucker Offline




Beiträge: 251
Punkte: 235

04.05.2021 11:59
#6 RE: Potain Turmdrehkran 70er Zitat · Antworten

Hallo Michael,
Turm und Ausleger sind komplett aus Stahl.
Der kleine hat links und rechts je 12,5kg (also 25kg zusammen) als Gegen-Gewichte aus Blei.
Bei einer ausgefahrenen Höhe von ca 2,8m und einer Ausladung von 2,7m kann er an der Spitze noch ca 2,7kg heben.

Gruss. Ulli

CAT983 Offline




Beiträge: 135
Punkte: 165

05.05.2021 09:45
#7 RE: Potain Turmdrehkran 70er Zitat · Antworten

Hallo Ulli,

interessante Werte, das heisst, die Stahlteile (Gittermast) hast Du geschweißt? Hast da mit einem Lampert gearbeitet?

Grüße Michael

Lahntaltrucker Offline




Beiträge: 251
Punkte: 235

05.05.2021 11:15
#8 RE: Potain Turmdrehkran 70er Zitat · Antworten

Hallo Michael,

Ist mit einem ganz normalen E - Schweißgerät gemacht. WIG hatte ich damals noch nicht. Eingespannt in 4 CNC ausgeschnittenen Quadratichen Ringen um dem Verzug vorzubeugen. Ebenso die 4 Längsrohre 12x12x1 immer gegen Verzug mit anderen in der Länge verspannten.
Und ich habe immer abwechselnd an verschiedenen, gegenüber liegenden Seiten gearbeitet. Verzug ist hierbei dein größter Feind, sonst fährt der zweite Turm nicht richtig ein/aus. Die Querstreben sind 5mm rund.
Der obere Ausleger hat unten Winkelstahl, in dem die Katze läuft aus 15x15x2 und das obere Tragrohr hat 18mm.

Gr. Ulli

CAT983 Offline




Beiträge: 135
Punkte: 165

12.05.2021 17:17
#9 RE: Potain Turmdrehkran 70er Zitat · Antworten

Das spricht für sich beim Schweißen. Verzug ist der größte Feind.

Wenn dann würde ich schrauben. Für einen Turmdrehkran mit Hammerkopf ausreichend.

Was ich mir nicht so vorstellen kann, bei 1:8 und Ausleger 50m im Original, das wird dann über 6m, das braucht ein stabiles Drehlager..., wie ist das von der Stabilität? Was für Durchmesser hast Du?

Grüße Michael

Lahntaltrucker Offline




Beiträge: 251
Punkte: 235

14.05.2021 10:09
#10 RE: Potain Turmdrehkran 70er Zitat · Antworten

Moin,

deshalb habe ich mich für den K21 entschieden. Der ist noch fahrbar und nicht ganz so groß. Und er sollte ja auch auf der Messe passend für den Bau eines Einfamilienhauses Pate stehen. Da wäre ein 50m Kran übertrieben.
Maße gibt's als PDF vom K21. Da der K21 ein Unterdreher und kein Oberdreher ist, habe ich den Lagersitz (ober und Unterseite) mit der Drehe hergestellt und mit 8mm Stahlkugeln als Drehlager versehen. Klappt einwandfrei und nimmt die Kräfte prima auf.


Gr. Ulli

CAT983 Offline




Beiträge: 135
Punkte: 165

14.05.2021 13:25
#11 RE: Potain Turmdrehkran 70er Zitat · Antworten

Hat der Kran auch die Abschaltung drin bei Überlast? Oder ist das zu kompliziert?

Lahntaltrucker Offline




Beiträge: 251
Punkte: 235

14.05.2021 20:55
#12 RE: Potain Turmdrehkran 70er Zitat · Antworten

Hallo,
Nein, man muss wissen was man heben will. Da aber nur Paletten, oder Baustahlmatten bis dto gehoben wurden, sollte die max. Zuladung an der Spitze nicht erreicht werden.
Ich denke aber, dass eine Abschaltung realisierbar wäre. Im Prinzip wäre das eine Zugwaage im Spannseil, das ab einem bestimmten Gewicht abschaltet. Bin für Vorschläge offen.

Gr. Ulli

CAT983 Offline




Beiträge: 135
Punkte: 165

03.06.2021 13:29
#13 RE: Potain Turmdrehkran 70er Zitat · Antworten

So,der Kranfahrer aus den 80er lebt noch, es war ein 643 was er bewegte bis Mitte der 90er. War 25 Jahre im Einsatz.

Ich werde mir das in verschiedenen Massstäben durchdenken. in 1:8 wäre der Turm etwa 30x30 cm bei der Draufsicht der einzelnen Schüsse, schon gewaltig. Das würde schon einen Kleinbuss brauchen, um auf Messen zu gehen.

Für die Abschaltung bei Überlast würde ich mir auf der Hinterseite des Drehkranzes einen Kontaktunterbrecher vorstellen, der mit dem Ring mitläuft. Sobald ganz vorne eine bestimmte Last hängt unterbricht dieser den Motor für die Laufkatze. Heisst, ich kann nur noch zurück (Diode zur Umpolung)mit der Katze und/oder ablassen. Das nennt sich Endlagensicherung

Grüße Michael

 Sprung  

Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz